CDU verkaufte Weihnachtsbäume

CDU Weihnachtsbaumverkauf zu Gunsten der Lebenshilfe Allendorf
Foto und Text: Erwin Strieder

Allendorf (Eder) . Ein klein wenig Atmosphäre wie bei einem Weihnachtsmarkt lag am Samstag auf dem Brunnenplatz in der Allendorfer Dorfmitte. Dort fand der traditionelle Christbaumverkauf des CDU-Gemeindeverbandes statt. 

 

Die CDU veranstaltete den Weihnachtsbaumverkauf nun wieder außerhalb des Gemeindewaldes, nachdem die Christdemokraten im vergangenen Jahr ihre Aktion im Gemeindewald hatten stattfinden lassen. Das war aber in 2016 wegen eines Hagelschadens in den vorgesehenen Baumbeständen nicht möglich  Die Union hatte erneut zwei gewerbliche Anbieter von Weihnachtsbäumen gebeten, sich an der Verkaufsaktion zu beteiligen.

 

An zwei Ständen gab es Glühwein, andere Getränke und Bratwurst. Von dem Verkaufsangebot wurde rege Gebrauch gemacht, in der Mittagszeit kamen die meisten Besucher. „Die Resonanz war trotz der ungünstigen Wetterlage mit Kälte und Dauernebel  ausgesprochen positiv!“ stellte der Vorsitzende des Gemeindeverbandes, Kurt Kramer, als Fazit fest. Kramer freute sich über die Beteiligung der gewerblichen Anbieter. „Das hat zur Folge, dass für die Spende für die Lebenshilfe wieder ein ansehnlicher Beitrag zustande kommen wird!“ Wie in jedem Jahr soll der Erlös der Allendorfer Lebenhilfe-Werkstatt zugute kommen. Die Übergabe ist demnächst vorgesehen.